Auch dieses Jahr war es wieder so weit, das Gerhardt Hauptmann Gymnasium hatte zum Rezitatorenfest eingeladen. Jeweils drei Schüler aus den Klassen 5 und 6 durften daran teilnehmen und ein schönes Gedicht vortragen. Am 6.3.2018 wurde das Thema unseren lieben „Mutter Erde“ gewidmet. Die Gedichte handelten von Bäumen bis zum Umweltschutz, von Freundschaft und Schönheit unserer Erde. Einige trugen auch Balladen vor, die nicht so richtig zum Thema passten. Die Jury hat das aber nicht berücksichtigt.

Mit dem Gedicht „Künstler“ von Max Kruse gewann Anton Naab den Wettbewerb der 5. Klassen. Die anderen Teilnehmer aus unserer Schule waren:
Lenny Priewe „Mutter Erde“ (als Ersatz für Matthew eingesprungen),

Fiene Weier „Über die Erde“,

Lina Werner „Mutter Erde“,
Yasmina Röpcke „Der Baum hat seine Jahreszeiten“,

Nina Mehlmann „Ich schenke dir diesen Baum“

Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und eine Rose als Anerkennung für die gezeigte Leistung. Für alle war es ein interessanter Nachmittag, da jeder die Gedichte der anderen Rezitatoren mithören durfte. Frau Klingbiel sagte uns, dass die Freude am Rezitieren im Vordergrund steht und dass wir das toll gemacht haben.

 
Lenny, Schülerredaktion

 


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 07. März 2018 13:35
Zugriffe: 641
Zurück
Drucken

    Ein Kommentar schreiben:

    Name
    E-Mail
    Ihr Kommentar

    (Kommentare werden erst nach Freischaltung sichtbar!)