Bei der Veranstaltung "Walk in my shoes" konnten die Mädchen und Jungen der Klassen 7a und 6d Geschichten von Flüchtlingen kennenlernen. Dabei wurden ihnen Erfahrungen näher gebracht, die Kinder und Jugendliche beim Verlassen ihres Heimatlandes und bei der Ankunft in Deutschland gemacht haben. In einem Rollenspiel entstanden eigene Empfindungen und Empathie für diese Menschen. "Kids welcome" ist das Motto der Veranstalter. Und auch an unserer Schule lernen Mädchen und Jungen aus anderen Ländern, die unsere Unterstützung brauchen.

S. Klingbiel, i.A. L. Geller


Zuletzt aktualisiert am Freitag, 17. Mai 2019 06:16
Zugriffe: 423
Zurück
Drucken

    Ein Kommentar schreiben:

    Name
    E-Mail
    Ihr Kommentar

    (Kommentare werden erst nach Freischaltung sichtbar!)