Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen ist eine traditionsreiche Veranstaltung an unserer Schule und war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg.

Die zwei besten Vorleser jeder Klasse hatten sich auf diesen Wettbewerb sehr gut vorbereitet und lasen aus ihrem Buch einen dreiminütigen Text vor. Die Jury bewertete die Lesetechnik, die Interpretation sowie die Auswahl des Textes.

Nach dem ersten Durchgang konnten sich die Jurymitglieder (ein Schüler aus jeder 6. Klasse) noch nicht festlegen, da es allen Lesenden gelungen war, die Zuhörer in die Fantasiewelt der Geschichte zu entführen. Erst beim zweiten Lesedurchgang, bei dem ein unbekannter Text aus dem Buch „Grüne Gurken“ von Lena Hach, präsentiert wurde, stellten sich Amy, Gustav und Pia als die besten Vorleser heraus.

Am Ende stand Amy Rakow aus der Klasse 6c als Siegerin fest. Sie wird unsere Schule im Januar beim Regionalausscheid in Klütz vertreten. Wir wünschen ihr dabei viel Erfolg und Freude.

Ein Dankeschön gilt allen fleißigen Helfern und dem Schulverein, der die Büchergutscheine zur Verfügung stellte.

 

S. Klingbiel, i.A. K. Reichelt


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 20. November 2019 15:59
Zugriffe: 147
Zurück
Drucken

    Ein Kommentar schreiben:

    Name
    E-Mail
    Ihr Kommentar

    (Kommentare werden erst nach Freischaltung sichtbar!)