Im Weltkundeunterricht der Klasse 6a mit Frau Lauckner erfuhren die Schüler Interessantes über verschiedene Länder Europas.

Jeder Schüler wählte ein europäisches Land aus, das er mithilfe eines Plakates oder mit digitalen Medien präsentierte. Die Übungsphase erfolgte mit I-Pads in Gruppen durch Frau Rohr. Als Beauftragte für das Medienbildungskonzept an Schulen gab sie den Mädchen und Jungen Unterstützung in der Arbeit mit den I-Pads.

Bei den Präsentationen konnten die Schüler vergleichen, welche Vor- und Nachteile die unterschiedlichen Präsentationsformen haben.

Auf jeden Fall waren sich alle einig, dass dieses Unterrichtsprojekt nicht nur Wissenszuwachs gebracht hat, sondern auch Spaß und Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien.

 

S. Klingbiel, i.A. K. Lauckner

 

 


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 31. Oktober 2019 15:46
Zugriffe: 315
Zurück
Drucken

    Ein Kommentar schreiben:

    Name
    E-Mail
    Ihr Kommentar

    (Kommentare werden erst nach Freischaltung sichtbar!)