Präsentationen zum Praktikum

Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen gingen nach ihrem Blockpraktikum in der ersten Schulwoche im August jeden Dienstag zur Arbeit in ihren Praktikumsbetrieb.

Darüber fertigten sie eine Belegmappe an mit Informationen zum Betrieb, zu einem Berufsfeld, zu ihrem Arbeitsplatz und zu einem typischen Arbeitstag.

Zum Abschluss des Praktikums präsentierten die Jugendlichen diese Informationen vor der Klasse. Sie berichteten von ihren Erfahrungen und verglichen diese mit den Erwartungen, die sie zu Beginn hatten. Es gab überwiegend positive Erfahrungen, doch auch einige negative.

 


In jedem Fall konnten die 9. Klässler feststellen, dass dieses Praktikum einen Einfluss auf ihre spätere Berufswahl hat:

Es gab sowohl die Einschätzung "Das hat mich bestärkt. Das ist genau das, was ich machen will" als auch "Das ist überhaupt nichts für mich".

S.Klingbiel, i.A. Team 9