Habt ihr euch auch schon einmal gefragt, ob wir Wörter aus dem Plattdeutschen auch in unserem alltäglichen Sprachgebrauch (Hochdeutsch) nutzen?

Die Antwort ist, ja. 

Hier sind einige: 

Bedeutung (Hochdeutsch)

Plattdeutsch

Baugerät mit Schaufel

 

Bagger

schwimmt auf dem Wasser,

da drin kann man sitzen

Boot

lila Blume

 

Flieder

Ein Stück Tuch, welches zum Abwischen genutzt wird.

Lappen

Leinen(Tuch)

daraus wurden früher Tischdecken oder Bettwäsche hergestellt

Linnen

kleines, braunes Tier

 

Otter

besteht aus Sand

am Wasser

Strand

altes, kaputtes Schiff

 

Wrack

  

Jasmin, Schülerredaktion

 

 

 


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 11. Januar 2017 14:04
Zugriffe: 649
Zurück
Drucken

    Ein Kommentar schreiben:

    Name
    E-Mail
    Ihr Kommentar

    (Kommentare werden erst nach Freischaltung sichtbar!)