Der Wahlpflichtkurs Naturwissenschaften Klassenstufe 7 hatte im letzten Schuljahr die Möglichkeit, zusammen mit dem Kreismedienzentrum (KMZ) NWM ein iPad-Projekt durchzuführen.

Mia und Josi stellen den Verlauf ihrer Arbeit vor


Das KMZ, vertreten von Frau Glass, unterstützt die Pädagogen des Landkreises Nordwestmecklenburg bei ihrer täglichen Arbeit. So werden z.B. iPads eingesetzt, um den Unterricht innovativ zu gestalten und auf diesem Weg spannend und unterhaltsam Medienkompetenz zu vermitteln.
Die Schüler waren von diesem Angebot begeistert und freuten sich darauf, den Unterricht einmal anders zu erleben.

Wir schauen uns den Lernfilm von Mia und Josi an


Im Internet ließen sie sich inspirieren und entwarfen danach eigene Ideen, die mit Hilfe verschiedener Apps auf dem iPad umgesetzt werden sollten. Zunächst wurden in der Vorbereitungsphase Regiepläne entworfen, Storyboards entwickelt und Hintergrundinformationen recherchiert. Dann ging es an die praktische Arbeit. Dabei wurde zunächst viel Foto- und Videomaterial gesammelt. Anschließend wurde das Material geschnitten, Kommentare und Musik eingespielt, korrigiert und immer wieder geprüft.

Dominik und Fynn stellen ihr Ergebnis vor


Die Ergebnisse wurden von den Schülern selbstkritisch aber auch sehr stolz auf das Erreichte präsentiert. Besonders sehenswerte Arbeiten waren:
• Die Vorstellung unserer Schule
• Die Vorstellung der Stadt Wismar
• einen Lernfilm über das Auge
• einen Rundgang um den Mühlenteich

Vielen Dank an Frau Glass und das KMZ für die Unterstützung während des Projektes und die Bereitstellung der iPads.

Frau Schmitz


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 20. Juli 2017 06:38
Zugriffe: 315
Zurück
Drucken

    Ein Kommentar schreiben:

    Name
    E-Mail
    Ihr Kommentar

    (Kommentare werden erst nach Freischaltung sichtbar!)