Am 17.11.2017 fand die Stadtrunde der 57. Mathematikolympiade statt. In den Räumen des Phantechnikums Wismar trafen sich mehr als 60 Schüler der
3. bis 11. Klassen, um die besten Matheasse zu ermitteln. In der Klassenstufe 5 und 6 waren es 23 Schüler, davon 7 von unserer Schule. In
drei Stunden wurde gerechnet und geknobelt, um die schwierigen Aufgabe zu knacken.

 

Besonders erfolgreich war Anton Naab, aber auch andere Schüler unserer Schule konnten gute Ergebnisse erzielen, so zum Beispiel Emma
Eibrecht und Maximilian Hartig.

Herzlichen Glückwunsch!

H. Schoknecht

 


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 21. November 2017 11:59
Zugriffe: 208
Zurück
Drucken

Kommentare zum Beitrag

  • Schueler

    Herzlichen Glückwunsch, Emma

    Posted at 2017-11-23 09:44:43


Ein Kommentar schreiben:

Name
E-Mail
Ihr Kommentar

(Kommentare werden erst nach Freischaltung sichtbar!)